Angaben gemäß Art. 13 des Datenschutzgesetzes und art. 13 der neuen europäischen Verordnung 2016/679 (DSGVO)

der Website www.midi-light.com

Wir informieren Sie, dass die Verordnung (EU) 2016/679 des Parlaments und des Rates den Schutz von Personen und anderen Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten vorsieht.

Gemäß den oben genannten Bestimmungen basiert die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf den Grundsätzen der Richtigkeit, Rechtmäßigkeit, Transparenz und des Schutzes Ihrer Privatsphäre und Ihrer Rechte.

Nach der Kunst. Gemäß den oben genannten Bestimmungen stellen wir folgende Informationen zur Verfügung:

1. Zwecke und Methoden der Datenverarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten wurden uns zur Verfügung gestellt und werden ausschließlich zu Zwecken verwendet, die in engem Zusammenhang mit der Erfüllung der Verpflichtungen aus der bestehenden Beziehung stehen und maßgeblich sind.

Im Speziellen:

  • zur Eingabe personenbezogener Daten in die Computerdatenbank des Unternehmens für kommerzielle Zwecke;
  • zum Einfügen der E-Mail-Adresse in die Greenplux-Mailingliste zu Marketingzwecken.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt durch Papier- und Computerunterstützung des Eigentümers, des Managers und der für die Einhaltung aller Vorsichtsmaßnahmen zuständigen Personen, die seine Sicherheit und Vertraulichkeit gewährleisten.

2. Art der Datenerhebung und Folgen des Versäumnisses, Daten bereitzustellen

Die Angabe Ihrer personenbezogenen Daten ist zwingend erforderlich, um die sich aus dem Vertrag ergebenden Verpflichtungen zu erfüllen und im Allgemeinen die gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten.
Ihre Nichtbeachtung könnte es uns unmöglich machen, die vertraglichen Verpflichtungen oder Tätigkeiten zu erfüllen, die nach den geltenden Vorschriften erforderlich sind.

3. Kommunikation und Verbreitung von Daten

Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Vertragsabwicklung und für die oben genannten Zwecke können übermittelt werden:
– an unsere Mitarbeiter und Mitarbeiter, die speziell für ihre Aufgaben ernannt wurden;
– an andere natürliche oder juristische Personen, die zur Erfüllung der vorgenannten Zwecke benötigt werden.

4. Rechte des Interessenten – Art. 7 Datenschutzgesetz und art. 12 von 2016/679 (G.D.P.R.)

Sie können jederzeit Ihre Rechte gegenüber dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gemäß Artikel 7 des Datenschutzgesetzes und den Artikeln ausüben. 4 und 12 der neuen europäischen Verordnung 2016/679, die wir für Ihre Bequemlichkeit reproduzieren.

  1. Der für die Verarbeitung Verantwortliche ergreift geeignete Maßnahmen, um der betroffenen Person alle Informationen gemäß den Artikeln 13 und 14 sowie die Mitteilungen gemäß den Artikeln 15 bis 22 und Artikel 34 über die Verarbeitung in einer präzisen, transparenten, verständlichen und leicht zugänglichen Form zur Verfügung zu stellen in einfacher und klarer Sprache, insbesondere bei Informationen, die speziell für Minderjährige bestimmt sind. Die Informationen werden schriftlich oder auf andere Weise, gegebenenfalls auch auf elektronischem Wege, übermittelt. Auf Wunsch des Interessenten können die Informationen mündlich übermittelt werden, sofern die Identität des Interessenten auf andere Weise nachgewiesen wird.
  2. Der Interessent hat das Recht, die Angabe zu erhalten:
    a) die Herkunft der personenbezogenen Daten;
    b) die Zwecke und Methoden der Verarbeitung;
    c) die Logik für die Verarbeitung mit elektronischen Instrumenten;
    d) der Identifikationsdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen, der Datenverarbeiter und des gemäß Artikel 5 Absatz 2 benannten Vertreters; e) die Subjekte oder Kategorien von Subjekten, denen die personenbezogenen Daten mitgeteilt werden dürfen oder die als ernannte Vertreter im Staat, Geschäftsführer oder Beauftragte davon erfahren können.
  3. Der Interessent hat das Recht zu erhalten:
    a) Aktualisierung, Berichtigung oder bei Interesse Integration von Daten;
    b) die Löschung, Umwandlung in anonyme Form oder Sperrung von Daten, die unter Verstoß gegen das Gesetz verarbeitet wurden, einschließlich Daten, die nicht für die Zwecke aufbewahrt werden müssen, für die die Daten gesammelt oder anschließend verarbeitet wurden;
    c) die Bescheinigung, dass die in den Buchstaben a) und b) genannten Vorgänge auch hinsichtlich ihres Inhalts denjenigen zur Kenntnis gebracht wurden, denen die Daten mitgeteilt oder verbreitet wurden, es sei denn, eine solche Erfüllung findet statt es erweist sich als unmöglich oder beinhaltet einen offensichtlich unverhältnismäßigen Einsatz von Ressourcen in Bezug auf das Schutzrecht.
  4. Der Interessent hat das Recht, ganz oder teilweise zu widersprechen:
    a) aus berechtigten Gründen die Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, auch wenn dies für den Zweck der Erhebung von Belang ist;
    b) zur Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, zum Zwecke der Versendung von Werbematerial oder des Direktverkaufs oder zur Durchführung von Marktforschungen oder kommerziellen Kommunikationen.

Die in Artikel 12 genannten Rechte werden mit einer informellen Aufforderung an den Eigentümer oder Manager, auch durch eine bestimmte Person, ausgeübt, an die unverzüglich ein geeignetes Feedback gegeben wird.

Die an den Eigentümer oder Geschäftsführer gerichtete Anfrage kann auch per Einschreiben an folgende Adresse gesendet werden:

Greenplux S.r.l.

Corso Monforte, 39
20122 Milano (MI)
attn. bei Personal Data Management Officier